Wir bedanken uns






Ein ganz ganz herzlicher Dank
  
geht an alle Spender und Freunde unserer Elterninitiative
  
für alle Geld- und Sachspenden!  


Gerne zeigen wir hier einige der öffentlichen Aktionen aus den letzten 3 Jahren mit Fotos und z.T. Links zu Medienberichten:

  


Aus dem Jahr 2019:


a



Einen Spendenscheck über 2.000 Euro hat Oliver Roosen, Vorstandsmitglied Sparkasse Emsland an Petra Steffens 1. Vorsitzende der Elterninitiative Kinderkrebs Emsland, Grafschaft Bentheim und Umgebung e. V. übergeben.

Die Sparkasse Emsland fördert im Rahmen ihres Gesundheitsmanagements die sportlichen Aktivitäten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Insgesamt haben sich im laufenden Jahr 20 Teams mit insgesamt 60 Teilnehmern beteiligt. So konnten durch regelmäßige Bewegung und Sport Wertungspunkte gesammelt werden. Dreimal in der Woche sollten die Kolleginnen und Kollegen mindestens eine halbe Stunde Zeit investieren. Für jeden Punkt spendete die Sparkasse Emsland einen „Euro-Wert“. Unsere Vorsitzende Petra freute und bedankte sich für die gelungene Aktion der Mitarbeitenden, mit der Förderung der eigenen Gesundheit gleichzeitig schwer erkrankte Kinder und deren Familien zu unterstützen !




Tolle Spendenaktion im Restaurant Adriatik in Papenburg. Margret Spaqi sammelte 2.500,- Euro für unseren Verein. Ein wundervoller Abend, fantastisches Essen kombiniert mit beeindruckender musikalischer Untermalung. Jeder Gast konnte am Ende selbst entscheiden, was Ihm das Essen wert war. Und der Spendenerlös spricht für sich.

Einen ganz herzlichen Dank an Margret Spaqi und ihr Team für diese liebenswerte Aktion überbrachte Birgit !!


 


Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Breddenberg-Heidbrücken haben einen Spendenlauf zugunsten unserer Familien organisiert. Dabei kam eine unglaublich hohe Summe zusammen. Zur Übergabe des Schecks kam neben unserer 2. Vorsitzenden Birgit auch die Ems-Zeitung (zum Artikel geht´s hier)




Der 1. BVB Fanclub aus Meppen feierte sein 5 jähriges Bestehen. Zu diesem Ereignis kamen am 13.07.19 auch Fans aus ganz Norddeutschland. Die Fanclub Gemeinschaft Norddeutschland ( FGN ) und die Meppener Fans sammelten dabei eine große Summe für unsere Elterninitiative.

Zur symbolischen Scheckübergabe kam unser Schriftführer Alex und freute sich sehr. Wir finden, das war eine meisterliche Leistung, Borussia !






Die Firma Poll Schornsteintechnik aus Dörpen hat im Rahmen einer sog. "Grill-Pool-Challenge" für unsere Elterninitiative gesammelt und dabei großen Erfolg gehabt. Birgit, Conny und Werner kamen sehr gerne zur Spendenübergabe.

Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei der gesamten Belegschaft und weiteren Unterstützern !

Die NOZ berichtete auch ausführlich, siehe hier.




 


Die Treffen der Kultblech-Szene im Funpark Meppen sind inzwischen ebenso Tradition wie deren Spendenaktionen zugunsten unserer Familien. Zur diesjährigen Spendenübergabe sowie der Übergabe der Tombolagewinne kamen der Meppener Bürgermeister Herr Knurbein und unsere 2. Vorsitzende Birgit Nee-Schawe.

Die Zeitung der Meppener berichtete so. Zur Homepage der Kultblech-Szene schließlich geht´s hier.




Das Bild zeigt die Haarspendeaktion der BBS und des BTZ zugunsten der Elterninitiative Kinderkrebs am 02.07.18. Wir danken ganz besonders Frau Lydia Funke und ihrer BBS- Klasse für die Organisation. Den Bericht der NOZ haben wir hier verlinkt. Außerdem kam das NDR- Fernsehen, um ausführlich von der Aktion in Meppen zu berichten (inkl. eines kurzen Interviews mit unserer Vorsitzenden Petra Steffens).




Auch in diesem Jahr engagierte sich die 7. Jahrgangsstufe des Marianums wieder in außergewöhnlichem Maße für unsere Elterninitiative. Das Foto zeigt das Orgateam der SV mit ihrem Lehrer Herr Ridder bei einer Besprechung in der Fußgängerzone. Da wir diesmal leider keine eigene Fotos gemacht haben, verweisen wir auf den Artikel der NOZ.




Vier junge Männer aus Surwold sind zu einer Ostsee-Umrundung in einem Bully gestartet. Ziel der Aktion ist u.a. auch, Spenden für unsere Elterninitiative einzusammeln.

Die NOZ berichtete bereits ausführlich über die 4 (Link zur Zeitung hier).

Wir drücken die Daumen, wünschen ganz viel Spass und werden bestimmt demnächst noch einmal berichten. Vorab schon mal ein ganz großes Dankeschön für die Idee!!


Inzwischen gibt es ein Update zu der Aktion in der NOZ und ein Foto für uns.

Jungs, haltet durch- trotz Moskito, Panne und Polizei...







Aus dem Jahr 2018: 




Familie Stibbe spendete anlässlich ihrer Hochzeit den Erlös aus dem Schleiertanz und einer Versteigerung an unsere Elterninitiative. Zur Spendenübergabe kam Alex.

Wir wünschen der Familie alles erdenklich Gute auf dem weiteren Lebensweg !




Das Sportstudio Fitness & Gesundheit hat seine Anlage in Dörpen vergrößert und modernisiert. Zur Neueröffnungsfeier wollte das Studio mit uns teilen: "Wir freuen uns darüber, dass so viele Mitglieder und Interessenten bei unserer großen Neueröffnungsfeier und Tag der offenen Tür erschienen sind. Wir wollen etwas von unserem Erfolg teilen.", so Geschäftsführer Ole Klausing. Das Studio wollte ursprünglich 5 Euro pro erschienenen Gast an diesen Tagen spenden. "So sind wir auf einen Betrag von 615 Euro gekommen. Diesen haben wir natürlich gerne auf 1.000 Euro aufgerundet!", so Ursula Buten, Studioleitung Dörpen.

Zur Spendenübergabe kam unsere fitte 2. Vorsitzende Birgit Nee-Schawe und bedankte sich im Namen unserer Familien. Zur kompletten Pressemitteilung geht es hier.




Das Unternehmen Schmees Ladenbau hatte im Rahmen der Gewerbeschau im September in Lathen den rund 2.500 Besuchern einen Einblick in die Produktionsabläufe des Ladenbauers geboten. Während des Tages wurden Getränke und selbstgemachte Hamburger für den guten Zweck verkauft. Allein zur Mittagszeit seien mehr als 250 Burger über den Tresen gegangen. Die Summe wurde auf 2.000 Euro aufgestockt. Norbert Schmees übereichte unserer Vorsitzenden Petra Steffens den Scheck im Namen der gesamten Belegschaft.

Wir sagen ganz herzlichen Dank !

Zur vollständigen Pressemitteilung geht es hier.




Am 7. Oktober fand auf dem Prüfgelände anlässlich des 20jährigen Bestehens der ATP ( Automotive Testing Papenburg GmbH ) ein Familientag für die Mitarbeiter und deren Angehörige statt. Die dabei eingenommenen Gelder wurden auf 2000,-€ aufgerundet und an unsere 2. Vorsitzende Birgit Nee-Schewe übergeben.

Die ATP GmbH unterstützt uns übrigens schon seit vielen Jahren. 

Ganz herzlichen Dank dafür an Firma und Mitarbeiter !! 






Die EWE NETZ hat u.a. an unsere Elterninitiative 400€ gespendet: Am Tag der offenen Tür Ende September in Papenburg hatten die Mitarbeiter der EWE NETZ-Bezirksmeisterei Kuchen, Getränke und Leckeres vom Grill verkauft und spendeten diesen Erlös nun. Unseren Scheck nahm Birgit Nee-Schawe ( 2. v. links) dankend entgegen.




Eine ganz tolle Aktion Anfang September hat sich die Dorfgemeinschaft in Lahn zusammen mit dem Schützenverein einfallen lassen
Es wurde Kuchen gebacken und Kaffee ausgeschenkt, die sich die Gäste gegen eine Spende zu Gunsten unserer Elterninitiative schmecken lassen konnten. Von uns waren Birgit, Sandra und Petra mit Familie anwesend.
Aufgestockt vom Schützenverein, einer Tippgemeinschaft und Stammtischen kam so eine stolze Summe zusammen,
Super gemacht...ganz lieben Dank !!

Die NOZ berichtete so darüber




Die Tuning- Freunde Cuxland haben sich Ende Juli wieder mal getroffen (diesmal in Aschen) und die Teilnahmegebühren ihres Opel- Treffens unserer Elterninitiative gespendet. Aktuell verweisen wir hier auf den link der dortigen Tageszeitung hier. Von der offiziellen Spendenübergabe mit Alex haben wir jetzt aber auch ein eigenes Foto und können es hier präsentieren. Auf jeden Fall sagen wir ganz herzlich DANKE !!



Auch in diesem Jahr hatte sich die SV für die Spendenaktion des Gymnasium Marianum in Meppen am Sozialen Tag der 7. Klassen für unsere Elterninitiative entschieden.  Man kann hier schon von einer Patenschaft für unsere Familien sprechen. Entsprechend freuen wir uns immer wieder auf den Tag und bedanken uns erneut für die professionelle Organisation durch die SV des Marianums und Herrn Ridder.

Besonders wichtig für uns ist immer auch die Informationsveranstaltung am Tag vor der Sammelaktion, denn dann können wir unsere Arbeit per Vortrag und Diskussion den Kindern direkt vorstellen (auch hier gibt es mit Petra und Oliver inzwischen ein festes Team. Die Veranstaltung fand am 01.06. im Marianum statt)

Zum Infostand in der Stadt am 05.Juni kamen Doris und Petra, unterstützt von der SV und Herrn Ridder.

Fotos von den Aktionen in der Fussgängerzone in Meppen zeigen wir hier, gerne nehmen wir aber auch noch Fotos von anderen Aktivitäten entgegen !

Es ist wieder eine große Summe an Spendengeldern zusammengekommen. 

Ganz herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler des Marianums und die vielen Unterstützer !

Ihr seid super !!





 Das Juwelier-, Optik- und Schmuckgeschäft Kastner aus der Meppener Bahnhofstrasse hatte anläßlich seines 50 jährigen Bestehens eine Lotterie zugunsten unserer Elterninitiative veranstaltet. Dabei kam eine große Geldsumme zusammen. Zur Übergabe der Preise an die Gewinner kamen u.a. auch unsere Vorstandsmitglieder Petra Steffens und Jürgen Blümel, um zu gratulieren und "Danke" sagen. Der EL- Kurier berichtete am 03.06. mit dem Bild oben.



  • P1120203
  • P1120214
  • P1120208


Der Fahrradladen Janknecht in Meppen feierte sein 25jähriges Firmenjubiläum mit einer Spendenaktion und einer Verlosung zugunsten unserer Elterninitiative. Familie Janknecht hatte die Spendensumme auf insgesamt 400 € aufgefüllt.

Unsere ehemalige Vorsitzende Irene Kleene hatte die Aktion vermittelt und vorbereitet, den dankbaren Part der Entgegennahme der Spendenbox übernahmen am 07.04.18 Alfred Mai und Oliver Breitmeier. Als Glücksfee bezauberte Laura. Das Stadtmagazin "Der Meppener" hat über die Aktion so berichtet. 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team des Fahrradladens Janknecht und seinen Kunden für die Spende, mit der wir uns noch mehr für die Belange unserer Familien in die Pedalen werfen werden !




Die Firma FS TRUCKS hatte sich in der letzten Weihnachtszeit entschieden, anstelle Weihnachtsgeschenke an Ihre Kunden zu verteilen, 1000,-€ an die Elterninitiative Kinderkrebs zu spenden.

Den symbolischen Spendenscheck überreichten Herr Oetken und Herr Wesselmann von FS Trucks GmbH am Standort Meppen. Über das nachträgliche Weihnachtsgeschenk freut sich nicht nur unsere Erste Vorsitzende Petra. Alle unsere Familien bedanken sich ganz herzlich !!



Wir bedanken uns außerdem genauso herzlich bei:

  • allen privaten Spendern
  • allen anonymen Spendern
  • allen trauernden Familien für die Spenden anstelle von Blumen und den Kollekten
  • allen Brautpaaren für die Kollektenspenden
  • allen Firmen
  • allen Vereinen und Organisationen
  • allen Kirchengemeinden